Und - Wir sind der SV !!! Mitgliederliste Stand: Januar 2017.pdf *********************************************************************************************** Unsere acht Arbeitsgruppen stellen sich vor ! Acht Arbeitsgruppen - stabile Stützen auf die der SV bauen kann. Regional für keinen Gimpeltaubenzüchter ein Problem sich im Sonderverein einer Arbeitsgruppe anzuschließen. Von Nord bis Süd und von Ost bis West, die Wege liegen auf jeden Fall im Rahmen des machbaren. *********************************************************************************************** Arbeitsgruppe Nord Ehrenobmann Karl Paulsen Obmann Kai Jaacks Schriftführer Horst Jeschke Kassierer Horst Jeschke Zuchtwart Günter Herrendörfer Jahreshauptversammlung und Jungtierschau am 02.10.2016   Auf der JHV begrüßte der Obmann Kai Jaacks 10 Mitglieder im Vereinsheim von Concordia in Neumünster. Er bedankte sich bei Günter Herrendörfer für die Ausrichtung der Schau und bei Frau Sinterhauf für die nette Beköstigung. Als neues Mitglied stellte sich Wolfgang Wildfang aus Itzehoe vor. Horst Jeschke verkündete einen soliden Kassenstand. Bei der anschließenden Wahl zum Schriftführer wurde Horst Jeschke einstimmig wiedergewählt. Unsere nächste Jungtierschau mit JHV findet am 01.10.2017 wieder in Neumünster in gewohnter Weise statt. Als Sonderrichter werden erneut Jörgen Christensen und Peter Paridaen tätig sein. Heinrich Schröder gab einen Vorbericht zur Deutschen Junggeflügelschau in Hannover ab und verkündete dass 84 Gimpeltauben gemeldet wurden, und durch Peter Paridaen bewertet werden. Kai Jaacks verlas das Protokoll der Gesamtvorstandssitzung in Essen an der Heinrich Schröder in Vertretung teilnahm. Daraus wurden einige Punkte diskutiert. Zur HSS in Halle haben 7 Gruppenmitglieder ihre Tauben gemeldet. Da in Brokdorf keine HSS mehr stattfinden kann wurde über alternativen gesprochen, aber noch keine endgültige Lösung beschlossen. Heinrich Schröder gab einen Bericht von einem bei ihm durchgeführten Sommerschnack und war über die mangelnde Beteiligung etwas enttäuscht. Für 2018 ist erneut ein Treffen vorgesehen. Nach der Versammlung wurde ein gemeinsames Essen eingenommen. Im Anschluss wurden die Tauben angeregt besprochen die während der JHV von Jörgen Christensen und Peter Paridaen bewertet wurden. Am Nachmittag übergab der Obmann bei Kaffee und Kuchen die jeweiligen Tassen mit Rassemotiv für die besten Tere eines Farbenschlags. KS = Johann Gadermann KW = Horst Jeschke KB = Hermann Trüter GS = Heinrich Schröder GB = Kai Jaacks Den Zuchtpreis gestiftet von Karl Paulsen errang Heinrich Schröder auf Goldschwarzflügel. Im Anschluss bedankte sich der Obmann bei Jörgen Christensen und Peter Paridaen für ihre Bewertungsarbeit und wünschte allen eine angenehme Heimfahrt. Kai Jaacks ______________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Mitte Obmann + Kassierer: Klaus Kuhn stellv. Obmann: Volker Michel Schriftführer: K.-Fr. Koppe Zuchtwart: Hubert Blim Ehrenmitglieder : O. Raab, W. Seehaus, K. Schlosser Mitgliederstand 32. 5 Jugendliche Jungtierbesprechung und Jahreshauptversammlung am 16.Okt.2016 in Reichelsheim bei Karlheinz Guth.Anwesende Gruppenmitglieder 10, 5 Mitglieder waren entschuldigt.Pünktlich um 10 Uhr begannen wir mit der Jungtierbesprechung es waren fast alle Farbenschläge vorhanden.Die mitgebrachten Jungtiere wurden von Hubert und Volker mit jedem Züchter ausführlich besprochen.Es war hervorragendes Tiermaterial vorhanden.Nach dem Mittagessen fand unsere Versammlung statt.Obmann Klaus gab einen kurzen Bericht. Die Gruppenschau in Himmbach war gut besucht,Der Schriftführer verlas das lezte Protokoll.Der Kassierer gab den Kassenbestand bekannt,Kassenprüfer Volker beantragte die Enntlasung des Kassieres und Vorstandes,es wurde einstimmig abgestimmt.Nach dem Kaffetrinken traten wir die Heimreise wieder an. Ein herzliches Dankeschön an Fam. Guth für die gute Bewirtung,wir kommen nächstes Jahr gerne wieder. Höhepunkt der Schausaison war die HSS 09.- 13.11.2016 in Halle Bei schönen Herbstwetter machten sich 14 Züchter unserer Gruppe mit Gimpeln Richtung Osten.Die Gruppe Sachsen- Anhalt mit Adelbert und seinem Team hatte der Schau einen würdigen Rahmen gegeben.Wir hatten zwar einen Tag mehr wie üblich, es waren aber 5 schöne Tage mit einem tollen Programm. 708 Gimpel waren von 58 Ausstellern und 4 Jugendlichen nach Halle an der Saale gereist.Unsere Sonderrichter hatten die Aufgabe die Spreu vom Weizen zu trennen was eine große Herausforderung war. Die begehrten Gimpelbänder erhielten: M.Demeur V97. Kupfergimpel Schwarzflügel K.Kuhn V97. Kupfergimpel Schwarzflügel gemöncht M.Demeur V97. Kupfergimpel Weißflügel mit Binden D.Bähring V97. Goldgimpel Weißflügel o. Binden P.Paridaen V97. Goldgimpel Blauflügel o. Binden P.Paridaen HV96. Kupfergimpel Blauflügel m.weißen Schwingen u.schw.Binden P.Paridaen V97KVE Band Goldgimpel Blauflügel mit schwarzen Binden und Goldgimpel Weißflügel mit Binden. Luis u.Xaver Koppe V 97 Pokal Goldgimpel Schwarzflügel V97E K.Dryts Goldgimpel Schwarzflügel gemöncht und M.Demeur Kupfergimpel Schwarzflügel HV96 E B.Unger Kupferschwarzflügel, K.Kuhn Kupferschwarzflügel gemöncht,Kh,Guth Kupferblauflügel o.Binden,M,Demeuer Kupfeblauflügeln m, weißen Schwingen gehämmert,V. Kraft 2x Goldschwarzflügel u.2x Goldschwarzflügel mit weißen Schwingen, K.Dryts Goldschwarzflügel gemöncht,D.Bähring Goldweißflügel o. Binden und glattköpfig,L u.X Koppe Goldschwarzflügel. SGE und SGZ Noten Ehren und Zusatzpreise erhielten B u.H.Blim, W. Burkhard, K.F.Koppe. Die Erringer der Zuchtpreise M.Demeur Goldgimpel Blauflügel D.Bähring Goldgimpel Weißflügel Luis u. Xaver Koppe bekamen den Jugendzuchtpreis mit 381 Punkten. Champion der Schau wurde M.Deneuer mit einer feinen 0,1 Jung Kupferschwarzflügel Allen Erringern der Preise einen herzlichen Glückwunsch Hessenmeister wurde in Alsfeld auf der LV Schau Hessen Nassau unser Oldi Wilhelm Burkhardt mit Kupferschwarzflügel  Die 65. Deutsche Rassetaubenschau Lipsia/ Schau in Leipzig wurde durch die Vogelgrippe bereits einen Tag nach unserer Schau abgesagt sehr zum bedauern der Züchter. Auf der VDT Schau In Erfurt wurde Dirk Bähring Deutscher Meister mit seinen Goldgimpeln Weißflügel ohne Binden und HV96 BLP,Volker Kraft Goldgimpel Schwarzflügel V97 TR Ehrenband,Konrad Dryts Goldgimpel Schwarzflügel weißplattig HV 96E. Den Abschluß der Schausaison sollte am 8.Januar 2017 beim RGZV Himbach in der Wetterau statfinden.Leider wurde durch die Vogelgrippe unsere Saison frühzeitig beendet. Somit konnten wir keinen Champion küren. „Schade“   Vorschau 2017 Zu einem Sommertreffen hat uns unser Zuchtfreund Bernhard Unger am 21. 05.2017 nach Niedernhausen- Oberjosbach eingeladen. Jungtierbesprechung und Jahreshauptversammlung am 01.10.2017 bei Karlheinz Guth in 61203 Heuchelheim Hintergasse 4a um 10 Uhr. Deutsche Gimpeltaubenschau 10.-13.11.2017 Riedlingen Ich wünsche Euch allen ein gutes Zuchtjahr! Mit freundlichen Grüßen K.F. Koppe Schriftführer ____________________________________________________________________________________________ AG West Obmann: Siegfried Felter Kassierer: Michael Dzubiella Veranstaltungen der Gruppe im Jahr 2016 Sommertagung mit Jungtierbesprechung: Schon eine feste Einrichtung ist die Sommertagung bei Michael Dzubiella in Bochum geworden. Auch in diesem traf sich wieder der kleine Kreis zur Gruppenversammlung und Tierbesprechung. Ca. 30 Tiere in den Farbenschlägen Kupferschwarz, Goldschwarz und Goldblau wurden intensiv begutachtet. Es zeigten sich schone einige viel versprechende Exemplare. 30. Gruppenschau: Auch in diesem Jahr hatten wir wieder einen neuen Ort für unsere Gruppenschau gefunden. Es ging wieder ins Münsterland, hier schlossen wir uns der Ausstellung des RGZV Steinfurt an. Unser Vorsitzender Volker Kraft bewertete die 107 erschienen Gimpel, die sich trotz des frühen Termins schon in einer ausgezeichneten Verfassung präsentierten. Die Top-Ergebnisse erzielten: Kupferschwarz: S.Felter 2 x V 97, 2 x hv 96, W. Koert hv 96, N. Dietrich hv 96, T. Winkel hv 96 Kupferblau: M. Dzubiella V 97 und hv 96 Goldschwarz: W. Koert V 97, S. Felter 2 hv 96 Goldweiss mit Bd.: F. Overdiek V 97 und hv 96 Goldblau: M. Dzubiella hv 96 Die Zuchtpreise (EB) errangen S. Felter mit 384 Punkten auf Kupferschwarz und Walter Koert mit 378 Punkten auf Goldschwarz. Leistungspreis (8 beste Tiere) mit 770 Pkt. an S. Felter HSS in Halle: Hier beteiligten sich mit Michael Dzubiella, Friedhelm Overdiek und Siegfried Felter leider nur 3 Züchter. Aber mit 4 x V 97 und 7 x hv 96 und 2 Gimpelbändern war es ein toller Erfolg. Die Termine für das Jahr 2017 werden im Frühjahr festgelegt, da der Kungeltag 2016 ausfällt. S. Felter _______________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Gruppe Süd- West 1.Gruppenobmann Josef Brüstle 2.Gruppenobmann Franta Urban Kassierer Kurt Ottenbacher Schriftführer Stefan Müller Zuchtwarte Klaus Sauter, Thomas Röschel Jugendleiter Franta Urban , Alfred Kimmel Ehrenmitglied Gottlob Alber ,Rolf Mögle, Willy Leis Mitgliederstand zum 01.01.2017: 32 Mitglieder 3 Jugendmitglieder Jahreshauptversammlung am 10.04.2016 im Vereinsheim des Ktzv Sielmingen: Es waren 17 Mitglieder und zwei Gäste anwesend. Gewohnt nachhaltig und ausführlich war der Rückblick auf das vergangene Jahr, durch den 1.Obmann Josef Brüstle. Des weiteren informierte er die anwesenden Mitglieder über den Planungsstand der Dt. Gimpeltaubenschau 2017 in Riedlingen. Anschließend fand ein lebhafter Gedankenaustausch über die Umsetzung bzw. Durchführung der HSS statt. Zfr. Willy Leis wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Die Jungtierschau fand bei Brigitte und Thomas Röschel in Owen/Teck statt. SR Ist Peter Paridean. Zur Gruppenschau in Riedlingen ist SR Volker Kraft verpflichtet. Jungtierschau und Herbstversammlung am 18.09.2016 im Vereinsheim des KTZV Owen/Teck: Am 18.09.2016 führten wir unsere Herbstversammlung mit Jungtierschau in Owen-Teck durch. T.Röschel mit Familie hatte den Aufbau organisiert. Nochmals besten Dank für die hervorragende Bewirtung. Die gestifteten 20 € Münzen von Familie Röschel erhielten: J.Brüstle mit 96 P. auf KB und K.Ottenbacher mit 96 P. auf GB m.schw.Bi . Die gestifteten10 € Münzen von R.Mögle erhielten auf KS mit 96 P. F. Brüstle und B. Röschel auf GB mit 96 P. Zinnbecher wurden auf 95 Punkte vergeben und erhielten: F.Brüstle m.KS, F.Urban m.KS gemöncht, G.Lauber m.KB, M.Urban m.GS, R.Belovukovic m.GW, Franziska Urban m.GB, B.Röschel m.GB und K.Sauter m.GB gehämmert. Zuchtwart Klaus Sauter mahnte, dass die Züchter keine Tiere mit groben Fehlern wie z.B.: Unfertig im Gefieder oder falscher Grundfarbe ,ausstellen sollten. SR war Peter Paridean . 75 Tiere war ein tolles Ausstellungsergebnis für unsere Gruppe bei der Jungtierschau. Gruppenschau am 09.10 -10.10 2016 Riedlingen an der Donau: Traditionell wurde unsere Gruppenschau an die Donau-Bussen Schau angegliedert . Auch hier waren wir mit 118 Tauben sehr gut vertreten. Jubiläumsband m. 97 P. errang F. Brüstle auf KS. Donau-Bussen -Band erhielt K.Sauter mit 97 P. auf GB gehämmert. Stadtehren -Band erhielten: Marc Marof mit 97 P. auf KS und B.Röschel ebenso m. 97 P. auf GB. Mit dem Oberschwabenband wurde ausgezeichnet: J.Brüstle m.KB und 97 P. Dank nochmals an den Geflügel- und Vogelfreunde Riedlingen e.V. für die ausgezeichnete und absolut hervorragend organisierte Ausstellung. Leistungspreis: Franz Brüstle auf KS mit 575 Punkten Zuchtpreise: Josef Brüstle auf KB mit 384 Punkten, Thomas Röschel auf KW mit 379 Punkten, Brigitte Röschel auf GB mit 384 Punkten, Stefan Müller auf GB mit Sb und 378 Punkten. Vorschau: 23.04.2017 Jahreshauptversammlung im Vereinsheim des KTZV Sielmingen 08.-09.10.2017 Gruppenschau in Riedlingen 09.10.2017 Herbstversammlung in Riedlingen – Vereinsheim 11.-12.11.2017 44.Dt. Gimpeltaubenschau in Riedlingen 25.-26.11.2017 Landesgeflügelschau in Ulm Stefan Müller _______________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Süd 1. Gruppenobmann: Werner Rüger 2. Gruppenobmann: Heinz Lang Kassierer: Konrad Hösch Schriftführer: Frank Luhn Zuchtwart: Hans Hamberger Mitgliederstand: 33 Jahreshauptversammlung 2016 Die Gruppe Süd traf sich am 11.Sept. 2016 traditionell bei Fam. Lang im Haus der Kleintierzüchter in Neuendettelsau. Obmann Werner Rüger begrüßte 14 Mitglieder und zwei Gäste. Unser Nordlicht Heinrich Schröder nahm wieder den weiten Weg auf sich, um beim Treffen dabeizusein. Eine besondere Begrüßung waren ihm und seiner Helga gewiss. Die Versammlung verlief in gewohnt harmonischer Weise mit den Berichten des Obmanns, des Kassierers und des Zuchtwarts. Hans Hamberger gab wieder wertvolle Hinweise für die Zucht. So empfahl er bei den Kupferschwarzen auf Seitengrün zu achten. Auch die Problematik von purpur sprach er an. Zum einen dient das Purpur zur Festigung des Kupfers, zum anderen soll es nicht so in die Decken und den Rücken vordringen. Schlechte Tiere solle man schnell ausmerzen, um Platz im Schlag zu bekommen. Bei Krankheiten rät er zu wenig Medizin und empfiehlt Knoblauch und Tee zur Stärkung. Bei der Totenehrung gedachten wir vor allem unserer im letzten Jahr verstorbenen, langjährigen Mitglieder Jürgen Kraft und Wilfried Heim. Berichte von der gelungenen Sommertagung in Essen folgten, sowie ein Ausblick auf die bevorstehende Schausaison, besonders auf die HSS in Halle. Mit der Aufforderung, sich rege an den Ausstellungen zu beteiligen, beendete Werner Rüger die Versammlung. Die Jungtierbesprechung am Nachmittag mit abschließenem Kaffeegenuss schloß das diesjährige Herbsttreffen. Die nächste JHV findet am 10.09.2017 wieder in Neuendettelsau statt. Hauptsonderschau in Halle An der HSS in Halle nahmen 14 Mitglieder unserer Gruppe mit großem Erfolg teil (Nerreter V; Demeur 3 x V, 1 x Hv; Rüger V, 4 x Hv; Brüstle V; Schröder V; Druyts V, Hv; Paridaen 3 x V, Hv; Garnreiter 3 x Hv; Luhn Hv; Brandl Hv). VDT-Schau Erfurt In Erfurt stellten vier Mitglieder sehr erfolgreich aus (G. Garnreiter V und Deutscher Meister in Goldschwarz; H. Hamberger 3 x Hv in Kupferschwarz; K. Druyts 2 x Hv in Goldschwarz weißplattig und Goldblau o. B. weißschwingig und H. Lang 2 x Hv in Goldblau m. schw. Binden). Den erfolgreichen Züchtern gratuliere ich sehr herzlich. Vorschau 10.09.2017 Jahreshauptversammlung 13./14.Jan. 2018 Gruppenschau 2017 (beides in Neuendettelsau) F.Luhn _____________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Sachsen  1. Gruppenobmann: Jürgen Winkler 2. Gruppenobmann: Uwe Helbig Kassierer: Gerd Wittig Schriftführer: Mareile Köhler Zuchtwart: Hartmut Engler Markus Zierold Ehrenmitglieder: Peter Rehde, Erich Dzwonkowski, Heinz-Werner Köhler, Christian Kretschmer, Hartmut Engler, Günter Gillmeister, Christian Gelbrich Derzeitiger Mitgliederstand: 42 Gruppenveranstaltungen 2016 Unsere Frühjahrsversammlung fand am 24.04.2016 in Kohren-Sahlis in der Gaststätte „Elisenhof“ statt. Beginn war um 10:00 Uhr und eingeladen hatte unser Zuchtfreund Thomas Kaden. Recht herzlichen Dank an Thomas für die Organisation und den schönen Tag bei angenehmen Frühlingswetter. Auf der Tagesordnung standen die Wahl des 1. Vorsitzenden sowie die des Zuchtwartes. Der 1. Vorsitzende wurde durch Wiederwahl in seinem Amt bestätigt allerdings gestaltete sich die Wahl des Zuchtwartes als nicht so einfach.  Der bisherige Zuchtwart Peter Rehde hatte den Wunsch geäußert, aus gesundheitlichen Gründen, sein Amt in jüngere Hände zu geben. Da hierzu organisatorischer Handlungsbedarf bestand wurde die Wahl auf die Herbstversammlung vertagt und Peter begleitete das Amt noch kommissarisch bis dahin. Die Herbstversammlung fand am 28.09.2016 in Großwaltersdorf im Landhotel „Trakehnerhof“ statt. Auch hier war wie alljährlich unsere Jungtierbesprechung angeschlossen auf der an die Züchter der drei besten gezeigten jungen Gimpeltauben je eine Münze übergeben werden konnte. Recht herzlichen Dank an unseren Zuchtfreund Uwe Helbig für die super Organisation. Die aus der Frühjahrsversammlung noch offene Wahl des Zuchtwartes konnte nun vollzogen werden. Die Zuchtfreunde Hartmut Engler und Markus Zierold nahmen die Wahl an und teilen sich das Amt bis nach erfolgter Einarbeitung ggf. das Amt in die Hände von Markus fällt. Die neugewählten Zuchtwarte H.Engler und M.Zierold haben im Anschluß gleich die Tierbe-sprechung durchgeführt. Von den 50 mitgebrachten Gimpeltauben wurden 3 beste Tier her-ausgestellt und diese bekamen jeweils eine Münze. U.Helbig - Kupferschwarz Chr. Kretschmer - Goldblau m. Schw. B. Thomas Kaden - Goldschwarz Weißkopf Unsere Gruppenschau fand statt vom 19. bis 20.11.2016. Und sie fand tatsächlich noch statt, denn zu diesem Zeitpunkt waren nahezu alle schauen in Sachsen bereits abgesagt, außer im Zwickauer Land. Glück gehabt, ein Bericht sowie die Auswertung sind in diser Rundschau an anderer Stelle nachzulesen. Danke an Markus Zierold als Ausstellungsleiter und unsere Sonder- und Preisrichter für ihre geleistet Arbeit. Vorschau 2017 Die Frühjahrsversammlung findet in diesem Jahr bei unserem Zuchtfreund Andreas Bonow der uns dazu eingeladen hat statt. Recht herzlichen Dank dafür. Termin ist der 07.05.2017, Beginn 10:00 Uhr. In der Gaststätte „Zum grünen Tal“ in 08468 Limbach, Mühlwander Berg1. Unweit der Autobahnabfahrt Reichenbach der A72. Die Herbstversammlung mit anschließender Tierbesprechung wird am 08.10.2017 wieder  in Großwaltersdorf im Landhotel „Trakehnerhof“ stattfinden. Beginn 10:00 Uhr. Mittelsaidaer Straße 25 09575 Eppendorf Wie schon angekündigt ist es uns leider nicht mehr möglich die Tierbesprechung in Grießbach in der „Goldenen Höhe“ durchzuführen.Vielleicht ergibt es sich ja ggf., nach erfolgter Renovierung, das wir uns dort an „alter Stelle“ zu einer Frühjahrsversammlung treffen. Unsere Gruppenschau führen wir wieder in Wildenfels vom 24. bis 26.11.2017 durch. Einlieferung zum Buß- und Bettag am 22.11.2017. Genauere Angaben zur Schau zu unseren Versammlungen im Frühjahr und Herbst. Jürgen Winkler _______________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Sachsen- Anhalt 1. Gruppenobm.: Adelbert Knobloch 2. Gruppenobm.: Siegfried Mädge Kassierer: Eike Lamm Schriftführer: Michael Gehre Zuchtwart: Thomas Kaden Mitgliederstand: 13 Gruppenveranstaltungen 2016 Unsere Frühjahrsversammlung wurde am 16.04.2016 um 10:00 Uhr in Lochau durchgeführt. Sommertreffen der Gimpeltaubenzüchter war am 18. - 20.06.2016 in Essen. Herbstversammlung fand am 08.10.2016 um 10:00 Uhr in Lochau mit Tierbesprechung mit SR Christian Strickrodt statt. 43. Deutsche Gimpeltaubenschau vom 10. bis 13.11.2016 Gruppenschau geplant vom 09. - 11.12.2016 in Raßnitz musste leider wegen der Vogelgrippe ausfallen. Vorschau 2017 Unsere Frühjahrsversammlung wird am 08.04.2017 in Lochau stattfinden, Beginn 10:00 Uhr. Sommertreffen des SV der Gimpeltaubenzüchter: Elke und Karl-Friedrich Koppe haben für den 09. bis 11. Juni nach Lichtenfels-Fürstenberg eingeladen. Herbstversammlung am 07.10.2017 um 09:00 Uhr in Lochau mit anschließender Tierbesprechung durch SR Strickrodt. 44. Deutsche Gimpeltaubenschau  in Riedlingen vom 10. bis 12.11.2017 Gruppenschau findet am vsl. am zweiten Dezember-Wochenende statt. Einzelheiten zu den vorherigen Versammlungen. Als Preisrichter ist verpflichtet Hartmut Engler, Gruppenversammlung Sonntag 10:00 Uhr. Adelbert Knobloch – Obmann _______________________________________________________________________________________________ Arbeitsgruppe Thüringen Ehrenvorsitzender: R.Kürsten Ehrenmitglied: S.Müller 1.Obmann: D.Bähring 2.Obmann: M.Möller Kassierer: W.Spindler Zuchtwart: C.Strickrodt Schriftführer: E.Fritsche Pressewart: C.Strickrodt Derzeitiger Mitgliederstand: 21 Vorschau 2017 Frühjahrsversammlung:   am 09.04.2017 um 9.30 Uhr in Schälers Schenke, Am Plan 1, 99198 Walschleben Jungtierbesprechung: am 08.10.2017 um 9.30 Uhr bei Dr. Duft, Sorga 3, 07806 Neustadt 99. Nationale Bundessiegerschau + 51. LV- Schau Thüringen  15.12. – 17.12.2017 Messe Erfurt Messehallen 1-3 Gruppenschau: unter Vorbehalt, gleicher Termin wie Nationale Jungtierbesprechung 2016 Am 9.Oktober um 9.30 Uhr fand im „Hexengrund“ zu Heilingen, bei Zfr. Dirk Bähring, unsere Jungtierbesprechung statt. Nach dem reichhaltigen Frühstück hielten wir unsere Herbstversammlung ab. 10 Mitglieder waren anwesend, 5 entschuldigt. Zfr. Bähring begrüßte alle Zuchtfreunde und besonders unser Ehrenobmann Rainer Kürsten, sowie unser Ehrenmitglied Oswald Raab aus Hessen. Beste Grüße überbrachte Dirk von unserem Ehrenmitglied S. Müller. Sehr gefreut haben sich die Mitglieder über die Anwesenheit unseres „Champions“ Hans Joachim Bähring. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen 2017. Es wurden die Meldepapiere für die GS in Wutha Farnroda ausgeteilt. Als SR konnte unser Zuchtwart Christian Strickrodt verpflichtet werden. Zfr. Bähring bat um rege Teilnahme. Nach der Versammlung führte unser Zuchtwart die Jungtierbesprechung durch. 55 Jungtiere wurden ausführlich besprochen. Der Jungtierchampion wurde in diesen Jahr wie folgt vergeben: 1. Platz Rainer Kürsten auf Gimpel Gold- Blauflügel o.B. 2. Platz Karl Heinz Richter auf Kupfer schwarzflügel, 3. Platz Horst Klippstein Kupfer-Blauflügel o.B. und Dr. Duft in Kupfer schwarzflügel. Ein großes Dankeschön an unseren Dirk und seiner Familie für die Ausrichtung der Jungtierbesprechung. Die Gimpeltaubenzucht der Familie Bähring gehört zu den ältesten in Deutschland. Bereits seit 3 Generationen werden hier Gimpeltauben in hoher Qualität gezüchtet. Ebenso bedanken wir uns bei Zfr. Richter für das Mitbringen der Käfige. Genau wie im letzten Jahr gebührt aber das größte „Danke“ Züchterfrau Sylvia. Schon das Frühstück war sehr lecker und das Thüringer Mittagessen von Grill war gar köstlich. Wer von Heilingen wieder hungrig nach Hause gefahren ist, war selber schuld. Euch und euren Helfern vielen herzlichen Dank im Namen der Gruppe Thüringen. Landesverbandschau Thüringen in Erfurt 2016 Zur Landesverbandschau in Erfurt zeigten sich insgesamt 44 Gimpeltauben. 43 weniger als 2015. 50 % weniger ist nicht zufriedenstellend. In diesem Jahr sollte sich die Anzahl der Tiere wieder nach oben verbessern. Hohe Noten auf Kupfer Schwarzflügel erhielten: K.H.Richter 1 x v 97, 2 x hv 96 Dr. Duft 1 x v 97 E.Meldau 1 x hv 96 Auf Kupfer Schwarzflügel mit weißen Schwingen Dr. Duft 1 x hv 96 Auf Gold Schwarzflügel N. Berthold 1 x v 97, 1x hv 96 Meister im LV- Thüringen wurde Zuchtfreund K.H. Richter Hauptsonderschau in Halle/ Saale 2016 Zur Hauptsonderschau stellten nur 5 Zuchtfreunde der Gruppe Thüringen insgesamt 54 Tiere aus. 2015 waren es 4 Zuchtfreunde mit 38 Tieren. Eine rege Ausstellungsbeteiligung von Mitgliedern der Gr. Thüringen zu Hauptsonderschauen muss wieder angestrebt werden. Hohe Bewertungen auf ihre Tiere bekamen folgende Mitglieder: H.Klippstein: 1 x hv auf Gimpeltaube Kupfer Schwarzflügel D.Bähring: 1x v auf Gimpeltaube Gold - Weißflügel o.B., 1x hv auf Gimpeltaube Gold - Weißflügel o.B., 1x hv auf Gimpeltaube Gold - Weißflügel o.B. glattköpfig Zfr. Bähring errang den Leistungspreis auf 6 Tiere Gold – Weißflügel. Herzlichen Glückwunsch. VDT- Schau in Erfurt 2016