Thema:  Gimpeltauben - Rundschau Unsere Gimpeltaubenrundschau Eigenschaften: Interessant, fachorientiert, informativ, aktuell, nostalgisch, überregional, bunt, begehrt. Sinn und Zweck: Ein Spiegel in Papierform der wiedergibt was im SV der Gimpeltaubenzüchter passiert. Soll die vergangene Zucht- und Ausstellungssaison durchleuchten und einen Ausblick geben was für die kommende Saison geplant ist. Soll eine Plattform sein für Vorstandschaft, Züchter, Preisrichter und Arbeitsgruppen um Aktivitäten, Erfolge, Berichte und Vereinsleben darzustellen. Ziel: Allen Mitgliedern des SV Informationen in gebündelter Form nahe bringen und nach außen allen externen Rassegeflügelzüchtern und Interessierten den SV bestmöglich präsentieren. Entstehung: Unser Unvergessener und leider viel zu früh verstorbener Zuchtfreund Klaus Gebhard ist "Schuld" daran das es die "Gimpeltauben-Rundschau" gibt. Weshalb sie entstand ist bereits weiter oben beschrieben und sie ist von Anfang an für alle Mitglieder des SV kostenfrei, inklusive Lieferung nach Hause. Die erste Ausgabe umfasste 44 Seiten mit einem farbigen Titelblatt  und drei Bildern in schwarz/weiß, so wie auch der gesamte Inhalt damals gehalten war. Heute ist die Rundschau 72 Seiten stark, davon 30 Textseiten in s/w und 40 Seiten sind mit zahlreichen Bildern farbig gehalten. ****************************************************** Der Redakteur Der Redakteur ist ein Jäger und Sammler! Er hat einen Grundsatz: Ihm ist ein gefülltes Archiv viel lieber als ein leeres. Soll heißen das er ein dankbarer Abnehmer aller, wirklich aller Informationen zum Thema Gimpeltaube ist. Das heißt das alles was mit unserer Gimpeltaube zu tun hat bei ihm in den richtigen Händen ist. Sollte es nicht für die Rundschau geeignet sein, egal ob es an der Bildqualität liegt oder ob es den Umfang der Rundschau sprengen würde, so ist auf jeden Fall noch Platz auf unserer homepage. Denn was für ein Zufall - derjenige der den Internetauftritt gestaltet ist auch Redakteur der Gimpeltauben - Rundschau. Den Kontakt zu ihm finden Sie unter “Impressum”, idealerweise gern per E-Mail. Also bitte alle Texte, Bilder (auch Videos und Tonaufnahmen) Begebenheiten, geschichtliches, züchterisches, Brut, Aufzucht, Ausstellungswesen, Vereinsleben nicht in der Versenkung lassen sondern her damit. Zumindest bitte Kontakt aufnehmen um abzuklären wie die Veröffentlichung erfolgen kann. Danke schon einmal vorab für Ihre Unterstüzung. Der Redakteur hat aber auch eine Bitte, betrifft Bildmaterial. Um Bilder in der Rundschau abdrucken zu können ist eine bestimmte Qualität, sprich Auflösung, erforderlich. Im Zeitalter der Elektronik werden heute Bilder üblicherweise mit einer Digitalkamera erstellt, wenn möglich übermitteln Sie mir diese Bilder bitte unbearbeitet. Sprich so wie sie aus der Kamera kommen. Wenn Sie an der Kamera vorab noch eine möglichst hohe Auflösung (Bildqualität) einstellen sollten die Bilder dann auch druckfähig sein. Nahezu unbrauchbar sind die Bilder wenn sie in Dokumente (Texte) eingebettet sind. Sollten Sie dies machen um das Bild an einer bestimmten Stelle zu positionieren dann senden sie mir bitte die Originalbilder zusätzlich mit. Danke. ************************************************* Auch in diesem Jahr werden wieder einige Gimpeltaubenrundschauen an interressierte Züchter bzw. Sammler abgegeben. Wie alle Jahre gibt es auch in 2017 wieder die beliebte “Gimpeltauben- Rundschau” die selbstverständlich auch Nichtmitgliedern des SV der Gimpeltaubenzüchter zugänglich sein soll. Alljährlich gibt es immer wieder Nachfragen von Züchtern, Interessierten oder Liebhabern der Gimpeltaube nach unserer Jahresschrift. Sie erscheint jährlich und hat neben den Vereinsinternas auch allerhand Interessantes rings um unsere Gimpeltaube zu bieten. Das beginnt bei der vergangenen HSS, dem Sommertreffen, über die verschieden Meisterschaften, Berichte des Zuchtwartes, der Preisrichter und Arbeitsgruppen bis hin zu geschichtlichen Geschehnissen aus der Vergangenheit. Aber auch der Blick in die Zukunft mit Terminen, zu erwartenden Ereignissen und Vorhaben des SV ist Bestandteil der Rundschau. Unsere Schrift ist überwiegend farbig gestaltet und umfasst immer 72 Seiten. Viele Fotos unserer schönen Gimpeltauben sind darin zu finden und auch züchterische Hinweise werden darin nicht zu knapp behandelt. Gern geben wir noch vorhandene Gimpeltauben-Rundschauen zum Unkostenpreis für 6,- € (inkl. Porto) an interessierte Gimpeltaubenfreunde ab. Der schnellste und effektivste Weg die Rundschau im Briefkasten zu haben ist diese beim Obm. f. Öffentlichkeitsarbeit zu beziehen. Kontaktdaten sind unter “Impressum”  zu finden. Per E-Mail ist der schnellste und unkomplizierteste Weg und wenn Sie dann die Gimpeltauben-Rundschau in den Händen halten viel Spaß beim Lesen. ****************************************************