Zum Download unseres Meldebogens:

Download Meldebogen


                              *******************************************************


Einladung zur 47. Deutschen Gimpeltaubenschau am 20. + 21.November 2021 in Frankenau

im Nationalpark Kellerwald – UNESCO – Weltnaturerbe


Im Namen der Gruppe Mitte-West im SV der Gimpeltaubenzüchter

heiße ich alle Züchter, Besucher und Freunde der Gimpeltauben in Frankenau herzlich Willkommen. Zum dritten Mal nach 2010 und 2015 findet jetzt wieder eine Gimpeltaubenschau hier in Frankenau statt.

An dieser Stelle noch mal herzlichen Dank an meinen Verein, die Rassegeflügelzüchter aus Frankenau und Umgebung für die tolle Zusammenarbeit. Insbesondere Michael Schäfer und Karl-Heinz Lüdde, sowie allen weiteren Helfern und Helferinnen für ihr Engagement, um diese Ausstellung durchzuführen. Dank gebührt auch der Stadt Frankenau für die Bereitstellung der wunderschönen Kellerwaldhalle, ohne diese die Schau nicht durchzuführen wäre.

Besonderer Dank gilt auch allen Zuchtfreunden aus Belgien, Dänemark und aus dem ganzen Bundesgebiet, die die weite Anreise auf sich genommen haben, um hier auf dem Höhepunkt der Schausaison ihre Tiere im fairen Wettstreit zur Schau zu stellen.

Den Preisrichtern mit Zuchtwart Marnicq Demeur wünsche ich eine glückliche Hand für die sicherlich schwierige Aufgabe der Bewertung.

Allen Ausstellern wünsche ich viel Erfolg und den Zuchtfreunden und Züchterfrauen schöne gesellige Tage in Frankenau,Ich würde mich über ein tolles Meldeergebnis freuen. Bitte Zimmerreservierung selber durchführen.

Karl Friedrich Koppe

Ausstellungsleiter


                                     ***********************************************


Ausstellungsordnung

47. Deutsche Gimpeltaubenschau in Frankenau

vom 19. bis 21. November 2021

Maßgebend sind die AAB des BDRG, soweit diese nicht durch folgende Sonderbestimmungen ergänzt oder abgeändert werden.

Ausrichter der Schau ist der Verein für Rassegeflügelzucht, Tier- und Naturschutz

von Frankenau und Umgebung e.V.

Die Ausstellung findet in der  "Kellerwaldhalle", Wolfskaute 6, 35110 Frankenau statt.

Die Ausstellung umfasst folgende Abteilungen:

Einzeltiere Senioren Standgeld 6,50 €

Einzeltiere Jugend 4,00 €

Pflichtkatalog (Jugend freigestellt) 4,00 €

Kostenbeitrag 4,50 €

Einlieferung Donnerstag, 18. Nov.2021 ab 14:00 Uhr

Bewertung Freitag 19. Nov. 2021 ab 07:00 Uhr

Öffnungszeiten Samstag 20. Nov. 2021 ab 10:00 Uhr

Sonntag 21. Nov. 2021 ab 09:00 Uhr

Schauende Sonntag 21. Nov. 2021 um 14:00 Uhr

Tierausgabe Sonntag 21. Nov. 2021 ab 14:00 Uhr


Die Anmeldung ist zu richten an: Karl-Friedrich Koppe

Stopmannsweg 4

34516 Vöhl-Buchenberg

Tel.: 05635 / 1409

E-Mail: koppe.fr@gmx.de

Meldeschluss ist der 25. Oktober 2021


Standgeld und Kosten sind zu zahlen auf das Konto des R.G.Z.V. Frankenau mit der

IBAN: DE89 5206 9519 0007 0210 62 bei der Frankenberger Bank.

Aus dem Standgeld kommen 1 Ehrenpreis a 8,00 EUR und 2 Zuschlagspreise a 4,00 EUR auf 10 Tiere zur Vergabe.

Ferner Leistungspreise in Form eines -FRANKENAUER BANDES-

Vergabebestimmungen: 6 Tiere einer Farbe, beiderlei Geschlecht, Auswertung nach AAB.

Außerdem alle gestifteten Geld- und Sachpreise, Preise des SV und der Verbände.

Tierverkäufe sind nur über die Ausstellungsleitung möglich. Die Verkaufsprovision beträgt 15 % vom Verkaufspreis.

Tierverluste durch schuldhaftes Verhalten der Ausstellungsleitung werden mit 20,00 EUR vergütet.

Für Tiere, die durch höhere Gewalt bzw. unvorhergesehene Ereignisse in Verlust geraten, leistet die Ausstellungsleitung keine Entschädigung. Bei Nichtdurchführung der Schau durch Seuchen werden 30 % des Standgeldes zur Deckung der Kosten einbehalten.



Es besteht Impfzwang.   Eine Impfbescheinigung ist bei Einlieferung vorzulegen.

Reklamationen müssen bis spätestens 31. November 2021 bei der Ausstellungsleitung geltend gemacht werden. In allen Streitigkeiten, die die Ausstellung betreffen, entscheidet die Ausstellungsleitung unter Ausschluss des ordentlichen Rechtsweges.

Mit der Abgabe der Anmeldung erklärt sich der Aussteller mit der Ausstellungsordnung einverstanden.

Datenschutzgrundverordnung:

Personenbezogene Daten werden nur für Zwecke gemäß der neuen EU-Datenschutzverordnung (DSGVO) verwendet. Daten werden ausschließlich für Ausstellungszwecke verwendet und nicht weitergegeben, es sei denn, ein schriftlicher Widerspruch gegen die Weitergabe persönlicher Daten an Dritte liegt vor. Der Zugriff auf personenbezogene Daten beschränkt sich auf die Ausstellungsleitung. Der Verein orientiert sich an den üblichen Sicherheitsstandards.


Mit freundlichem Züchtergruß

Ausstellungsleitung



Empfehlungen für die  Übernachtungen - Die Unterkünfte bitte selbst buchen.


Hotel zur Igelstadt - Mittelstraße 2 - 35104 Lichtenfels-Fürstenberg

www.igelstadt.de - +49 5635 1689

Doppelzimmer: 70,00 € / Nacht        

Einzelzimmer: 40,00€ / Nacht


Hessischer Hof - Rieschstraße 21 - 35110 Frankenau

www.gasthof-hessischer-hof.de - +49 6455 215

Doppelzimmer: ca.40,00 € / Person/Nacht


Pension Adriana - Geismarer Str. 12 - 35110 Frankenau-Dainrode

www.pensionadriana.de - +49 6455 7592131

Doppelzimmer: ca.40,00-55,00 € / Person/Nacht


Gasthof "Zum Hohen Lohr" - 35114 Battenhausen

www.zum-hohen-lohr.de - +49 6456 295

Doppelzimmer: ca.40,00-55,00 € / Person/Nacht


Landgasthof Elsebach - Im Elsebach 2 - 34516 Vöhl-Schmittlotheim

www.landgasthof-zum-elsebach.de - +49 5635 7849850

Doppelzimmer: ca.40,00-55,00 € / Person/Nacht


Rahmenprogramm:


Donnerstag, den 18. November 2021

ab 14.00 Uhr Einlieferung der Tiere

Kaffee und Kuchen

anschließend gemütliches Beisammensein in der Kellerwaldhalle


Freitag, den 19. November 2022

10:00 Uhr - Fahrt nach Fritzlar zur Stadtbesichtigung

Abendessen in der Kellerwaldhalle


Samstag, den 20. November 2021

10:00 Uhr Eröffnung der Schau

12:00 Uhr Mittagessen in der Kellerwaldhalle

13:00 Uhr Frauenprogramm

16:00 Uhr Jahreshauptversammlung im Vereinsheim

19:30 Uhr Züchterabend in Fürstenberg mit Verleihung der großen Preise


Sonntag, den 21. November 2021

Erfahrungsaustausch der Züchter an den Käfigen.

Preisrichter stehen "Rede und Antwort"

ab 11:30 Uhr Mittagessen in der Kellerwaldhalle

14:00 Uhr Ausgabe der Tiere und Heimreise