Aktuelles aus der Gimpeltaubenwelt!


**************************************************************


27. November 2019


51. Gruppenschau der AG Sachsen in Wildenfels

 

Zwei Wochen nach der HSS, zu unserem gewohnten Termin trafen sich die Züchter der AG Sachsen zu ihrer alljährlichen Gruppenschau. Immerhin zeigten sich 166 Gimpeltauben von 19 Ausstellern nicht nur unseren beiden Preisrichtern sondern auch den Besuchern der Schau.

Erfreulich dabei ist das auch Züchter die dem SV nicht angehören sich nicht scheuten ihre Gimpel der Konkurrenz zu stellen. Potenzial auf das wir bauen sollten um gegebenenfalls neue Mitglieder für unseren SV zu gewinnen.



Ein besonderer Dank geht an Horst Oberender und seine Mannschaft die wieder in hervorragender Weise eine tolle Schau auf die Beine gestellt haben. Da es die 50. Niedererzgebirgsschau war kamen wir Gimpeltaubenzüchter nicht umhin mit einem kleinen Geschenk aufzuwarten, welches Uwe Helbig am Sonntagvormittag unserem Horst im Rahmen unserer Versammlung überreichte und herzlich gratulierte. Es freut uns sehr dass wir trotz gelegentlicher Abwesenheit in Wildenfels immer wieder gern gesehene Gäste sind.

Wie heißt es so schön? Nach der Schau ist vor der Schau! Alle die nicht ganz so mit dem Abschneiden auf der Gruppenschau zufrieden waren haben dann am Wochenende des 2. Advent Gelegenheit, in Leipzig zur VDT- und LIPSIA-Schau, erneut ihr Glück zu versuchen. Ein Dankeschön geht an unsere beiden Preisrichter Gert Melzer und Markus Zierold für die geleistete Arbeit bei der Bewertung der Tiere. Allen Züchtern herzlichen Glückwunsch zu den herausgestellten Tieren (7x97 Pkt., 8x96 Pkt.) und allen Züchtern insgesamt viel Erfolg in der weiteren Ausstellungssaison.

jw


**********************************************************************************************

09. November 2019

 

Ergänzung zur Satzung des SV der Gimpeltaubenzüchter


Auf der JHV des SV wurde die Satzung bezüglich der Vorgaben des Datenschutzes ergänzt und der Passus durch die anwesenden Mitglieder einstimmig genehmigt und somit aufgenommen.

Dieser lautet wie folgt:

 

"Mit dem Eintritt in den SV der Gimpeltaubenzüchter von 1910 erklärt sich jedes Mitglied mit der Speicherung seiner personenbezogenen Daten einverstanden.

Diese daten werden durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme durch Dritte geschützt.

Im Zusammenhang mit dem vereinszweck, der Vereinswerbung oder Veranstaltungen erklärt sich das Mitglied mit der Veröffentlichung von Fotos und Daten in der der Vereinszeitung, auf der Homepage, sowie der Übermittlung dieser Daten an Print-, und andere Medien einverstanden.

Das Mitglied kann jederzeit gegenüber dem Vorstand der Veröffentlichung dieser daten widersprechen. Der Vorstand hat diesem Wunsch nachzukommen und ggf. bereits veröffentlichte Fotos und Daten zu löschen oder löschen zu lassen.

Des Weiteren gelten die Bestimmungen zum Datenschutz gemäß. § 7a der Satzung des BDRG."


Der Vorstand

***********************************************************************************************


29. Oktober 2019


Jubiläumsschau AG Mitte-West


Am 27.Oktober trafen wir uns in Frankenau um 50 Jahre Gimpeltauben zu feiern.12 Züchter mit Anhang waren der Einladung gefolgt.Wir hatten eine schöne Schau mit einem hervorragendem Züchterabend wo die großen Preise vergeben wurden. 


Champion wurden die Jungzüchter Luis und Xaver Koppe mit einem feinen 1,0 Kupfergimpel Blauflügel mit weißen Binden LVP Band und Jugendpokal.Das Jubiläumsband vom Hauptverein gewann die ZG Birgit und Hubert Blim für die beste 8 Tiere alle Farbenschläge.Siggi Felter erhielt das Frankenauer Band als Leistungspreis für die besten 6 Tiere für einen Farbenschlag. Den Sonderpreis für Kupfergimpel Schwarzflügel gemöncht gewann unser Altmeister Klaus Kuhn, Kupfergimpel Weißflügel ohne Binden ZG Birgit u.Hubert Blim, Kupfergimpel Blauflügel ohne Binden Michael Dzubiella,Goldgimpel Weißflügel ohne Binden Friedhelm Overdiek.Dem Ausrichter RGZV Frankenau einen herzliches Dankeschön.


K.-F. Koppe

**********************************************************************************************


12. Oktober 2019


Jungtierschau der AG Nord

 

Jungtierschau und JHV der Gruppe Nord am 06. Oktober 2019 im Vereinsheim Konkordia in Neumünster


Wie seit Jahren treffen sich die Züchter der Gruppe Nord am ersten Sonntag im Oktober zur Jungtierschau. Die Organisation, Auf-und Abbau sowie Katalog übernimmt jedes Jahr Günter Herrendörfer. Dafür unseren herzlichen Dank!

Wir werden dort immer sehr gut aufgenommen und versorgt.

Zum zehnten Mal war in diesem Jahr unser belgische Freund und SR Peter Paridaen gekommen um die 79 Tauben zu bewerten. Leider ist Jörgen Christensen nicht mehr unter uns, der immer einen Teil der Richtarbeit übernahm. So unterblieb im Anschluss das längere Züchtergespräch an den Käfigen, weil die Zeit fehlte.

  Zur Jahreshauptversammlung konnte unser Obmann Kai Jaacks 12 Gruppenmitglieder begrüßen. Auch unsere dänischen Freunde Bent und Flemming Nielsen waren wieder dabei.

Entschuldigt fehlte Günter Harz. Er liegt im Krankenhaus. Ihm gingen Genesungswünsche zu.

Nach der Begrüßung wurde von Kai das Protokoll der Gesamtvorstandssitzung der Sommertagung des Hauptvereins in Großwaltersdorf vorgelesen.

Kassierer Horst Jeschke gab einen positiven Kassenbericht.

  • P1030120
  • P1030122
  • P1030125
  • P1030129
  • P1030135

 

Das nächste Sommertreffen des Hauptvereins wird von unserem Mitglied Gerhard Harder und seiner Frau Sabine am 19.-21.6. 2020 auf der schönen Insel Rügen durchgeführt. Details gibt es auf der JHV in Thurnau.

 

Unsere 50-jährige Jubiläumsschau der Gruppe Nord werden wir der Schau in Klecken am

6.-7.11.2021 anschließen.

Gerhard Harder hat evtl. die Möglichkeit auf der Insel Rügen in nächster Zeit eine Gimpelschau durchzuführen.

Die nächste Jungtierschau und JHV ist an gleicher Stelle in Neumünster am 4.10.2020.

 

Während der Kaffeezeit konnten Kai die Gewinner der Gruppenschau beglückwünschen.

KS= Gerhard Harder

KB = Hermann Trüter

GS = Flemming Nielsen

GW = W. Wildfang

GB = Kai Jaacks

Zuchtpreis= Gerhard Harder

  

H.Schröder

**********************************************************************************************


07. Oktober 2019


Tierbesprechung der AG Sachsen Anhalt


Einige Impressionen

  • P1070501
  • P1070515
  • P1070517
  • P1070521


Adelbert Knobloch

**********************************************************************************************


27. September 2019


Herbstversammlung mit angeschlossener Tierbesprechung der AG Sachsen

 

Die Zeit schreitet voran und die ersten Vorbereitungen für die kommende Schausaison sind im Gange. Es beginnt mit der ersten Vorauswahl welche Tiere ggf. in Frage kommen auf Schauen sich zu präsentieren oder aber bereits die ersten Meldebogen für so manche Schau auszufüllen.  So auch in der AG Sachsen die ihre jährliche Tierbesprechung am 22.09. durchführte. Wir trafen uns in Reichenbach wo wir bereits im letzten Jahr unsere Jubiläumsschau durchgeführt hatten, um die Nachzucht des Jahrganges 2019 zu begutachten. 



Organisatorische Themen die sich im Laufe des Jahres ergaben und für die kommende Schausaison von Wichtigkeit sind wurden vorab besprochen und diskutiert. Informationen wurden dabei ausgetauscht sowie Meinungen zu den verschiedenen zukünftigen Vorhaben besprochen.

Nach dem Mittagessen erfolgte dann unter Leitung unseres erfahrenen Sonderrichters Peter Rhede die gemeinsame Tierbesprechung. Es wurden an den einzelnen Tieren die bereits zu erkennenden Vorzüge, aber auch der ein oder andere Fehler vom SR benannt und von den Züchtern entsprechend kommentiert. Für den doch recht frühen Zeitpunkt konnte Peter Rhede in den einzelnen Farbenschlägen doch schon drei vielversprechende Tiere herausstellen die auch eine kleine Anerkennung erhielten. Dies war in Gold Blauflügel ein Tier von Günther Fleck, in Kupfer Weißflügel konnte sich unsere ZGM Mareile und Heinz-Werner Köhler freuen und in Kupfer Schwarzflügel Jürgen Winkler.

Dank allen Züchtern die ihre Tiere zur Tierbesprechung mitgebracht haben und dem RGZV in Reichenbach für die zur Verfügung gestellten Käfige sowie die gute Beköstigung.

Für die kommende Ausstellungssaison wünsche ich allen viel Erfolg und wir sehen uns bestimmt auf der ein oder anderen Schau.


jwi

*********************************************************************************************

06. September 2019



Liebe Zuchtfreunde,

heute war ein kleines Züchtertreffen bei mir in Essen.

Peter Paridaen war mit Kröpferzüchter Joris aus Belgien und Cor v.d. Post, sowie Paul v.d. Post aus den Niederlanden angereist.

Bei schönem Gimpelwetterwurde kräftig gefachsimpelt und Tauben begutachtet und über die bevorstehenden Schauen diskutiert.

Gruß Siggi Felter


************************************************************************************************


03. September 2019


AG Mitte - West   

Liebe Gimpeltaubenzüchter,

  

die Zuchtsaison ist vorbei die Ausstellungszeit steht bevor, hoffnungsvolle Gimpeltauben 

reifen in unseren Schlägen heran, wir können die Jungtiermauser abwarten und uns unseren anstehenden Vorhaben zuwenden. 

 

Unser erstes Treffen findet anlässlich unserer Jahreshauptversammlung mit Jungtierbesprechung  bei unserem Zuchtfreund Bernhard Unger in 

65527 Niedernhausen-Oberjosbach, Fasanenweg 4 statt. Termin ist Sonntag, 

der 29. September 2019 ab 10:00 Uhr.

 

Der Ablauf des Tages ist so geplant, das wir morgens unsere Jungtiere einsetzen, 

die dann von unseren Sonderrichtern Siegfried Felter,Volker Kraft und Hubert Blim direkt 

am Käfig mit den Züchtern besprochen werden. 

Bitte viele Jungtiere bei Berhard unter der Tel.-Nr. 06127-91302 anmelden.  

Nach dem gemeinsamen Mittagessen findet unsere Jahreshauptversammlung statt.

  

Unsere Gruppenschau findet in diesem Jahr am 25. - 27. Oktober 2019 in Frankenau 

statt. Veranstalter ist der RGZV Frankenau, Ansprechpartner ist unser Zuchtfreund 

Karl-Friedrich Koppe Tel.-Nr. 05635-1409.    

                                                                            

Weitere Veranstaltungen sind unsere Sonderschauen, die HSS in Thurnau am 7. - 10. November, die VDT-Schau in Leipzig am 6. - 8. Dezember 2019 sowie die Nationale in Hannover am 20.-22. Dezember 2019. 

 

Ich hoffe auf rege Teilnahme unserer Treffs und verbleibe mit

züchterischen Grüßen                                                                                                                      

Klaus Kuhn

************************************************************************************************


22. August 2019


Ein neues Rollup für den SV


Der SV hatte bereits zwei Rollup um sich zu entsprechenden Ereignissen der Züchterwelt zu präsentieren. Wie heißt es so schön: "Klappern gehört zum Handwerk."  Und in der heutigen Welt um so mehr. Allerdings sind diese nun in die Jahre gekommen und Ersatz sollte geschaffen werden.

 

Mit Unterstützung eines jungen Freundes, dem die  Gimpeltauben wohlgesonnen sind, konnte ein neuer Entwurf erstellt werden. Besten Dank an Hubert Blim für seine Unterstützung bezüglich der Knüpfung des Kontaktes zu ihm. 


Über das Druckhaus "OPRESSUS", der Verlag der alle Anmelde- und Druckformalitäten der LIPSIA erledigt, konnte durch J. Winkler der neue Rollup in Auftrag gegeben werden. Es erfolgte eine prompte und zuvorkommende Bearbeitung, recht herzlichen Dank dafür.

Ich denke das wir mit dem "Neuen" bereits auf unserer HSS in Thurnau und dann natürlich auf der VDT- Schau in Leipzig präsent sein werden.


                                                   j.w.


**********************************************************************************************


27. Juni 2019


Protokoll der Gesamtvorstandssitzung in Großwaltersdorf am 21.6.2019

 

 Teilnehmer: Volker Kraft

                     Hubert Blim (Gruppe Mitte-West)

                     Jürgen Winkler (Gruppe  Sachsen)

                     Adelbert Knobloch (Gruppe Sachsen-Anhalt)

                     Dirk Bähring (Gruppe Thüringen)

                     Hans Hamberger (Gruppe Süd)

                     Werner Rüger (Gruppe Süd)

                     Klaus Letzerich

                     Gerhard Harder (Gruppe Nord) – teilweise-

                     Siegfried Felter

 

Die Gruppe Südwest – Zuchtwart Marnicq Demeur und Kassierer K.F. Koppe

fehlten entschuldigt.

 

Um 16.10 Uhr begrüßte der 1. Vorsitzende Volker Kraft die erschienen Zuchtfreunde und eröffnete die erweiterte Vorstandssitzung.

 

Als Posteingänge waren zur verzeichnen:

 

-Mitteilung über den Tod des Zuchtfreundes Willi Leis (Gruppe SW)

 

-Einladung zur JHV des Vereins zur Förderung des Taubenmuseums am

Karfreitag in Nürnberg. Der Vorsitzende hat an dieser Veranstaltung

teilgenommen.

 

-Austrittserklärung von Michael Lemke, Dorsten (ehem. Gruppe West).

 

-Einladung der Ausstellungsleitung Leipzig zur Beschickung der Lipsia-Schau

und VDT-Schau 2019. Jeder Sonderverein, der eine SS anmeldet erhält ein

kostengünstiges Roll-Up. Bedingung: Meldung bis zum 15. Juni 2019.

Diese Meldung ist fristgerecht vom Vorsitzenden erfolgt.

Die Gestaltung dieses Werbeträgers übernimmt Jürgen Winkler.

 

In diesem Zusammenhang schlug Siegfried Felter vor, grundsätzlich auf

den Schauen in Leipzig und Kassel mit einem Infostand präsent zu sein,

da wir in der Öffentlichkeit einfach mehr für unseren SV werben sollten.

Nach einer lebhaften Diskussion wurde wie folgt verblieben:

Jürgen Winkler nimmt Kontakt mit der Ausstellungsleitung in Leipzig auf,

um die Bedingungen für eine solche Präsentation zu erfahren.

Zur JHV in Thurnau soll dann ein Konzept vorgelegt werden. In den Gruppen

soll auch schon diskutiert werden, wie man sich hier einbringen kann.

 

Auch Hannover hat eine Einladung geschickt. Hier findet ja auch die Nationale

statt. Das Rekord-Standgeld beträgt € 15,50/Tier.

Es wurde beschlossen auch hier ein SS anzumelden.

 

Volker Kraft gab dann die mit Marnicq Demeur festgelegte SR/PR Einteilung

für die Schauen in 2019 bekannt:

 

HSS Thurnau

 

KS 1,0 jung                   Kraft

KS 0,1 jung                   Demeur

 

KS alt

KS m.w. Schw.             Nestler

 

KW                                Blim

KB                                 Blim

 

Kuper-Seltene               Strickrodt

 

GS                                 Felter

 

GW                               Rhede

 

GB                                Zierold

 

Gold-Seltene                Strickrodt

 

Weisskopf/Bind           Paridaen

 

Obleute: Demeur/Kraft

 

VDT-Schau Leipzig

 

Paridaen- Felter-Demeur-Rhede

 

Hannover (Nationale)

 

Demeur-Blim

 

HSS Thurnau

 

Hier gab Werner Rüger einen kurzen Bericht.

Es läuft alles wie geplant. Bis 600 Tiere kann 1-reihig aufgebaut werden.

 

Ehrungen

 

Folgende Ehrungen sind zur JHV vorgesehen:

 

Goldene SV-Nadel: A.Mögle- J. Putzer-V. Michel

 

Silberne VDT-Nadel: A.Brandl- F.Brüste-D. Gräfe-U.Helbig-A.Kimmel

                                    O.Kostler –F. van Mol

 

Goldene VDT-Nadel: K.F. Koppe

 

Internet u. Fachpresse

 

Unsere, von Jürgen Winkler, neue gestalte Homepage ist sehr gelungen.

Es werden jetzt noch die für den SV tätigen SR und PR eingefügt.

 

Leider ist der Bericht vom Zuchtwart sehr spät erstellt worden, so dass er

bis jetzt noch nicht in der Geflügelzeitung erschienen ist. Zwischenzeitlich

liegt er aber der Redaktion in gekürzter Form vor. Ebenfalls ist er auf unserer

Homepage zu finden.

 

 

Vorsitzender

 

Wie Volker Kraft auf der JHV in Schönbach schon den Züchtern mitteilte, steht

er für das Amt des 1. Vorsitzenden nicht mehr zur Verfügung und wird somit

auf der JHV in Thurnau nicht mehr zur Wahl stehen.

 

Hubert Blim erklärte daraufhin, dass er für dieses Amt auf den nächsten JHV

zur Verfügung steht und kandidiert.

Alle Vorstandsmitglieder, insbesondere Volker, bestätigten, dass es einen guten,

geregelten Übergang geben werde.

 

Verschiedenes

 

Hier berichtete Jürgen Winkel, dass es auch bei der Gruppe Sachsen einen

Umbruch geben werde. Einzelheiten werden noch genau bekannt gegeben.

Außerdem gibt es eine Chronik der Gr. Sachsen. Zu erhalten bei J. Winkler.

 

Jürgen sprach auch noch einmal das leidige Thema Datenschutz an. Es haben

bis jetzt nur 50 Mitglieder diese Erklärung unterschrieben. Es wurde vereinbart,

diesen Punkt in die Satzung aufzunehmen. Volker Kraft legt zur JHV in Thurnau eine fertige Datenschutzerklärung vor deren Aufnahme dann beschlossen werden soll.

 

Sommertreffen 2020

 

Sabine und Gerhard Harder laden uns auf die schöne Insel Rügen ein.

Termin: 19. – 21.6.2020.

Es wartet auf uns ein toller Kurzurlaub.

Details gibt es auf der JHV in Thurnau.

 

Ende der Versammlung 18.10 Uhr.

 

Siegfried Felter

1. Schriftführer


***********************************************************************************************


24. Juni 2019

Die Gruppenmeister der Ausstellungssaison 2018/19 der AG Mitte/West



Auf dem Züchterabend zum Sommertreffen des SV in Großwaltersdorf ehrte Zfrd. Hubert Blim, stellvertretend für den Gruppenvorsitzenden der AG Mitte/West, die Zuchtfreunde Friedhelm Overdiek (für Gold, links) und Siegfried Felter (für Kupfer, 2. v. rechts) zur errungenen Gruppenmeisterschaft. Herzlichen Glückwunsch.


Hubert Blim


**************************************************************************


28. April 2019

Frühjahrsversammlung der AG Sachsen

 

Zur jährlichen Frühjahrsversammlung trafen sich die Zuchtfreunde der AG Sachsen diesmal in der Oberlausitz. Hartmut Engler hatte eingeladen und in Nieder Seifersdorf im „Landwirt“ entsprechend für uns bestellt. An dieser Stelle besten Dank für die Organisation.

Da im letzten Jahr die AG Sachsen ihr 50 jähriges Bestehen feierte und außerdem in Sachsen auch die HSS des SV ausgetragen wurde gab es genügend Themen über die gesprochen, bzw. die ausgewertet wurden. Schon die HSS fand unter dem Motto 50 Jahre AG statt und 20 Mitglieder würdigten dies damit das sie 282 Gimpeltauben der insgesamt 763 nach Schönbach brachten. Bis dato gingen keine Ein- oder Ansprüche an die Ausstellungsleitung ein und wir freuen uns insbesondere das auch kein Tier abhanden kam. Im Gegenteil, 3 Gimpeltauben blieben im Käfig stehen, darunter 2 aus Belgien. Aber auch diese Tiere wurden über Umwege, nämlich die Schau der sächsischen Farbentauben in Zwönitz, dem heimatlichen Schlag zugeführt. Resümee – Ende gut, alles gut.

So auch unsere Jubiläumsschau in Reichenbach, ebenso ein toller Erfolg. Die sächsischen Züchter brachten genau so viele Gimpeltauben zur Bewertung wie auch auf der VDT-Schau in Kassel standen. Ein Meldeergebnis von 222 Tieren (Schnapszahl) musste zwangsläufig dazu führen dass wir entsprechend in Feierlaune gerieten und unser Jubiläum zünftig feierten. Unser SV-Vorsitzender Volker Kraft, nebst Gattin, lies es sich nicht nehmen unserer Feier beizuwohnen und wenn er schon einmal da war bekam er auch gleich noch ein paar Tiere zur Bewertung.

Die Erringer der Gruppenmeister Gold-Weiß - Markus Zierold, Kupfer-Weiß Mareile und Heinz-Werner Köhler, Kupfer-Blau Joachim Nowotnik


In Auswertung der Jubiläumsschau kam dem Zuchtwart und dem stv. Vorsitzenden die Ehre zuteil die Gruppenmeister zu prämieren. Da leider nicht alle Erringer anwesend waren werden diese ihre Preise entsprechend zur Herbstversammlung erhalten.

Hinsichtlich der anstehenden Wahlen wurde der 1. Vorsitzende, Jürgen Winkler, durch Wiederwahl einstimmig in seinem Amt bestätigt. Die Wahl des Zuchtwartes wurde aus organisatorischen Gründen auf die Herbstversammlung verschoben.

Weitere Themen waren die kommende Herbstversammlung inkl. Tierbesprechung sowie unsere Gruppenschauen der Jahre 2019/20. Hier haben wir im Jahre 2020 einen Terminkonflikt mit der HSS und werden somit noch an der ein oder anderen Schraube drehen müssen. 

 

 

Teilnehmer an der Frühjahrsversammlung



Zum Abschluss der Versammlung konnte der 1. Vorsitzende allen anwesenden Zuchtfreunden die Chronik der AG Sachsen überreichen.

Wir sehen uns zum Sommertreffen des SV bei unserem Zfrd. Uwe Helbig in Großwaltersdorf und bis dahin Gut Zucht, 


j.w.




************************************************************************


12. April 2019

Frühjahrsversammlung der AG Sachsen-Anhalt


An bekanntem Ort in Lochau traf sich unsere AG zu ihrer alljährlichen Frühjahrsversammlung. Acht Zfrd. folgten der Einladung, immerhin 75 % des Mitgliederbestandes trugen am Gelingen der Veranstaltung bei. 


Auf der Tagesordnung stand an erster Stelle die Auswertung der letzten Ausstellungssaison und  der Vorsitzende konnte die Preise für die errungenen Gruppenmeistertitel den Züchtern überreichen, herzlichen Glückwunsch. Doch nicht nur über vergangenes wurde gesprochen sondern auch über das was im aktuellen Zuchtjahr ansteht und auch im darauf folgenden. Am Sommertreffen des SV in Großwaltersdorf will die AG sich wieder recht zahlreich beteiligen und auch die HSS in Thurnau war bereits Thema. Für das Jahr 2020 steht dann ein besonderes Ereignis auf der Tagesordnung, die AG Sachsen Anhalt wird 50 Jahre. Ein Ereignis das unbedingt gefeiert werden soll und  erste Vorbereitungen dazu sind bereits im Gange.

 


Wir wünschen allen Züchtern für das Jahr 2019 “Gut Zucht”.
Adelbert Knobloch
**************************************************************


errang H. Schröder.

H. Jeschke
**************************************************************